Windpark Reudelsterz / Weiler / Monreal Projektierer NES (6 WEA)


Windpark Cond 2, Errichtung einer Windkraftanlage

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

in unserer Gemeinderatssitzung am 15.02.2021  hat sich die große Mehrheit der Gemeinderatsmitglieder gegen die Errichtung einen Windkraftanlage im Bereich Cond 2 / Flur 1 ausgesprochen.

 

2016 wurde schon einmal ein Antrag auf Errichtung zweier Anlagen eingereicht. Auch hier wurde der Antrag abgelehnt (einstimmig) von dem damaligen Gemeinderat.

 

Der Antrag auf Errichtung dieser WKA wurde dann im März 2017 zurückgezogen, nachdem die Ortsgemeinde und die Generaldirektion Kulturelles Erbe Direktion Landesdenkmalpflege, eine ausführliche Stellungnahme verfasst haben.

 

Die optische Beeinträchtigung unserer Kulturdenkmäler und unserem historischen Ortskern durch die geplanten WEA steht damals wie heute, außer Frage. Auch die Dimensionierung der WEA hat sich verändert und ist im Gegensatz zu 2016, größer geplant.

 

Die Verunstaltung des Orts- und Landschaftsbildes würde mit dem  errichten der WKA einhergehen. Der ungestörte Blick auf unsere Kulturdenkmäler muss auch von den touristisch relevanten Aussichtspunkten und Wanderwegen wie dem „Traumpfad Monrealer Ritterschlag“ erhalten bleiben.

 

André Übener

 

Ortsbürgermeister

  • Projektstatus: Am 08.11.2019 wurde die immissionsschutzrechtlichen Genehmigungen von der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz für 5 WEA mit bis zu 230 Meter Gesamthöhe erteilt. Bereits am 20.12.2020 erfolgte von der Bundesnetzagentur die öffentliche Bekanntgabe der Zuschläge für die Ausschreibungsrunde für die 5 WEA für den Gebotstermin 01.12.2019. Die Inbetriebnahme erfolgte am 18.02.2021 und seit dem sind die 5 Anlagen in Weiler und Reudelsterz am Netz. Bei der Anlage in Monreal werden aktuell die Unterlagen auf Vollständigkeit geprüft.
  • Gesundheit: Die WEA haben den folgenden Abstand zu den umliegenden Gemeinden. Monreal 1.100 Meter, Niederelz 1.200 Meter, Weiler 1.200 Meter und Reudelsterz 1.000 Meter.
  • Landschaftsschutz: Der Windpark liegt im 10 km Umkreis zu den  Kulturdenkmälern Löwenburg und Philippsburg in Monreal und Burgruine und Pfarrkirche St. Matthias in Ulmen.
  • Naturschutz: Für 2 von 6 WEA mussten ca. 20.000 m² Wald gerodet werden.
  • Wirtschaftlichkeit: Laut Windatlas RLP wird die für einen „wirtschaftlichen Betrieb“ erforderliche Windgeschwindigkeit von 6,2-6,4 m/sec. in 140 Meter Höhe auch für Schwachwindanlagen an diesem Standort nicht erreicht!
  • Bürgerbeteiligung: Nach den uns vorliegenden Informationen hatte weder eine detaillierte Informationsveranstaltung noch eine Befragung der Bürger stattgefunden.