Windpark Aremberg / Dorsel Projektierer EVM (4 WEA)

  • Projektstatus: Raumordnungsverfahren für 4 Windkraftanlagen/Windenergieanlagen (WEA) mit 199,5 Meter Gesamthöhe beantragt.
  • Projektstatus laut Kreisverwaltung Ahrweiler: Bei der Errichtung des Windpark Aremberg/Dorsel ist nach wie vor die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord an einem Verfahren gehindert, da der LBM wegen der Lage der geplanten Anlagen im Bereich der Trasse und den Ausgleichsflächen zum Ausbau der BAB A 1 und der daraus resultierenden Veränderungssperre für die Flächen, der Planung widersprochen hat. Die OG untersucht mit der EVM die Möglichkeit, Windkraftanlagen im Gemeindebereich zu errichten.
  • Gesundheit: Die WEA haben den folgenden Abstand zu den umliegenden Gemeinden. Dorsel 1.400 Meter und Aremberg 1.600 Meter.
  • Landschaftsschutz: Der Windpark liegt komplett im Landschaftsschutzgebiet Rhein-Ahr-Eifel und im 10 km Umkreis zum Kulturdenkmal Burg Kerpen.
  • Naturschutz: Für 4 WEA, Kranstellflächen, Kabeltrassen und Zuwegungen müssen min. 40.000 m² Wald gerodet werden.
  • Artenschutz: Der Windpark liegt komplett im Vogelschutzgebiet Ahrgebirge.
  • Wirtschaftlichkeit: Laut Windatlas RLP wird die für einen „wirtschaftlichen Betrieb“ erforderliche Windgeschwindigkeit von 6,2-6,4 m/sec. in 140 Meter Höhe auch für Schwachwindanlagen an diesem Standort nicht erreicht!
  • Bürgerbeteiligung: Nach den uns vorliegenden Informationen hat zu dem aktuellen Zulassungsverfahren weder eine detaillierte Informationsveranstaltung noch eine anonyme Bürgerbefragung/Einwohnerbefragung oder Bürgerentscheid stattgefunden.