Windpark Bodenbach (1 WEA)

  • Projektstatus: Planungsverfahren für eine Windkraftanlage/Windenergieanlage (WEA) mit bis zu 250 Meter Gesamthöhe gestartet. Mit einem formellen Bürgerentscheid wurden die Bodenbacher Bürger*innen am 14.03.2021 gefragt, ob sie für oder gegen den Bau einer einzelnen Windenergieanlage (WEA) in der Gemarkung Bodenbach sind. Ergebnis: 91 Einwohner*innen (57%) waren für die Aufstellung einer WEA und 68 (43%) dagegen, bei einer Wahlbeteiligung von 90%. Die auf dem Ahrberg (537,7 Meter ü. NN) geplante WEA (Standort links geschätzt) wird eine Höhe von ca. 240 Meter haben und die Gesamthöhe liegt somit bei ca. 778 Meter ü. NN. Damit wäre die WEA ca. 303 Meter höher als der Ort Bodenbach (475 Meter ü. NN). Mit Schreiben vom 28.02.2022 haben wir Bürgermeister Thorsten Krämer um einen aktuellen Sachstand zur Planung gebeten. In der Antwort vom 07.03.2022 führt Bürgermeister Krämer auf, dass der Gemeinderat in einem Interessenbekundungsverfahren 1 bis 2 Windkraftbetreiber in die engere Wahl genommen hat und man zurzeit immer noch mit Sondierungen und Verhandlungen über einen möglichen Vertrag beschäftigt ist. Es hat noch keine Vertragsunterzeichnung gegeben.
  • Gesundheit: Die WEA hat den folgenden Abstand zu den umliegenden Gemeinden. Häuser am Rothenbacher Berg 900 Meter, Bodenbach 1.200 Meter und Gelenberg 1.300 Meter
  • Landschaftsschutz: Waldgebiet mit hoher bis sehr hoher kulturhistorischer Bedeutung. Der Windpark liegt komplett im Landschaftsschutzgebiet Kelberg und im 10 km Umkreis zu den Kulturdenkmälern Burg Kerpen und Nürburg.
  • Naturschutz: Für die WEA, Kranstellfläche, Kabeltrasse und Zuwegung muss min. 10.000 m² Wald gerodet werden. Der Windpark liegt komplett im UNESCO Global Natur- und Geopark Vulkaneifel!
  • Artenschutz: Die WEA liegt im 1,5 km Schutzradius von min. einem Rotmilan Horst und vermutlich im 3 km Schutzradius von einem Schwarzstorch Horst.
  • Wirtschaftlichkeit: Laut Windatlas RLP wird die für einen „wirtschaftlichen Betrieb“ erforderliche Windgeschwindigkeit von 6,2-6,4 m/sec. in 140 Meter Höhe auch für Schwachwindanlagen für die eine WEA nicht erreicht!
  • Bürgerbeteiligung: Laut Bürgermeister Krämer hat die Gemeinde Bodenbach aktuelle Informationen unter http://www.bodenbach-eifel.de/aktuelles/archiv/2021/ bereitgestellt. Darüber hinaus wurden die Bürger*innen in den öffentlichen Ratssitzungen am 29.03.2021, 06.07.2021 und 06.11.2021 über den aktuellen Zwischenstand zur Windkraftplanung informiert. Sobald es weitere Informationen über einen konkreten Vertrag mit einem Windkraftbetreiber gibt, möchte man eine Bürgerversammlung abhalten.